Stadt Trogir

 

STADT TROGIR

Trogir ist eine der am besten erhaltenen romanischen Städte in diesem Teil Europas. Nur 27 Kilometer nordwestlich von der größten Stadt der Adria in Split gelegen, wird Trogir aufgrund seiner historischen und kulturellen Bedeutung oft als Museumsstadt bezeichnet. Es ist seit 1997 UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Stadt wurde im 3. Jahrhundert vor Christus von Griechen gegründet. Es gab später römische, venezianische und sogar französische Eroberer, die die Kontrolle übernehmen wollten. Das Ergebnis ist eine reiche Geschichte von Trogir, der Stadt zwischen der Festlandküste und der Insel Ciovo. Die Geschichte hat dazu beigetragen, dass die Stadt eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Kroatien ist. St. Lawrence Cathedral, Festung Kamerlengo aus dem 14. Jahrhundert, Festung St. Mark aus dem 15. Jahrhundert, mittelalterlicher Palast der Familie Cipiko, aber auch eine Reihe anderer Gebäude im romanischen Renaissancestil machen Trogir unvergesslich. Aus diesem Grund versammeln sich tausende Kulturfans in Trogir. Die Mitglieder des Jet-Sets der Welt besuchen sie oft, weil sie einfach einen so exklusiven Ort besuchen wollen.

Ein internationaler Flughafen in der Nähe von Trogir hilft der Stadt, ihren Tourismus zu entwickeln und den Lebensstandard von rund 13.000 Einwohnern zu steigern. Daher stammt mehr als die Hälfte des Budgets der Stadt aus dem Tourismus, trotz der starken Geschichte der Schiffsbauindustrie.

Trogir und die nahe gelegene Insel Ciovo wurden mit einer Brücke verbunden. Das hilft Touristen, die Strände und den Yachthafen auf der anderen Seite des Kanals zu erreichen.

Die Stadt ist auch einzigartig zu einer nahe gelegenen Pantan Lagune, die verschiedene Vogelarten beherbergt, wo unsere Kajak-Tour beginnt.